Ideen-Stifterei 

Verlag für (Kinder-) Ratgeber und (Inklusions-) Geschichten 

Unter "Einblicke" finden Sie drei der ersten Projekte:


Auf den untergeordneten Seiten haben wir einzelne Leseproben und Illustrationen zusammengestellt. Diese sollen zeigen, woran und mit wem wir gerade arbeiten.

Die Themen führen Sie von der Aufklärung über ADHS zu Trauer, sozialer Elternschaft, wahrer Freundschaft und Traumatisierung.

Dabei holen wir uns Unterstützung bei Expertinnen: 

Elena Grumann, Anti-Stressmanagerin mit eigener Praxis, half uns für Band 1 der Töffel-Reihe zu verstehen, welche Strategien ADHSler unterstützen. 

Die systemische Familientherapeutin Annette Seydlitz, Leiterin einer mobilen Familienberatung und erfahren in der Hospizarbeit mit Kindern, unterstützte uns bei Töffel im zweiten Band, als es um tiefe Trauer ging,

In Band 3 wird uns Mirja Rößner, Diplom Psychologin, Kinder und Jugendlichen Psychotherapeutin, unter die Stifte greifen, wenn es um Traumatisierungen geht. Auf das Projekt fiebern wir hin. 

  • "Töffel ist toll, wie sie ist" 
  • "Töffel und Bruno können trauern und dennoch bärig glücklich sein"
  • "Du und das Zauber-Seelchen"


Wir freuen uns außerdem über Rückmeldungen in unserem Gästebuch: